Der Käufer kann den abgeschlossenen Vertrag ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist - EU-weit innerhalb von 14 (vierzehn) Kalendertagen - ab Erhalt der bestellten Ware widerrufen.

Falls der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, muss er dies dem Verkäufer mitteilen, indem er innerhalb der vorgegebenen Frist:

eine ausdrückliche und eindeutige Erklärung (Einschreiben per Post) bezüglich seiner Entscheidung den Vertrag zu widerrufen übermittelt und die Ware rückübermittelt
- oder auch nur die Rücksendung der bestellten Ware vornimmt.

Das Widerrufsrecht ist fristgerecht geltend gemacht, soweit innerhalb dieser Frist das Einschreiben abgeschickt und auf jeden Fall die Ware nachweislich an dem Postamt oder dem Spediteur übergeben wurde.

Die Beweislast bezüglich der bestimmungsgemäßen Ausübung des Widerrufsrechts liegt beim Käufer.

Alle weiteren Details zum Thema Rücksendungen können unter folgendem Link als PDF-Datei (Punkt 12, Widerrufsrecht) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

AGB-SANUSSTORE